Budva & Montenegro

Die Höhen und Tiefen der großen Mittelmeerkulturen kennzeichnet den Geist dieser Stadt, der auch heute noch zu spüren ist, denn Budva ist in diesem Teil der Adria ein einzigartiger Juwel des Tourismus. Als Reiseziel ist Budva seit langer Zeit bekannt - die ersten Touristen kamen im Jahr 1923. Heute wird Budva oft als "Metropole des Tourismus" genannt und ist das meistbesuchte Reiseziel in Montenegro und eines der meistbesuchten an der Adriaküste.

Wenn Sie sich dieser Herausforderung gewachsen fühlen, dann wartet Budva auf Sie.

Budva

Skifahren in den Bergen, Wildwasser-Rafting, Surfen, Genießen schöner, sonniger Strände, Süßwasserangeln und Fischfang an der Adria, darunter großes Big game Fischen – ein Zusammentreffen mit Hochseefischen wie Pelamiden, grosse Bernsteinmakrelen, Thunfischen ... Alles an einem Tag, in einem Umkreis von nur 150 km!?

Ja, das alles ist in Montenegro möglich.

Es liegt an ihnen, die Adria zu entdecken, kommen Sie nach Montenegro und geniessen Sie die spektakuläre Natur, authentische Küche, Weine, denen die Römer schon Lorbeeren verteilt haben.